Technische Daten

 

GT6
GT6-MK. 2
GT6-PLUS
VITESSE-2 LITRE
VITESSE-MK. 2
MOTOR
Anzahl der Zylinder
6
6
6
6
6
Zylinderbohrung
2,94 in. 74,7 mm
2,94 in. 74,7 mm
2,94 in. 74,7 mm
2,94 in. 74,7 mm
2,94 in. 74,7 mm
Kurbelwellenhub
2,992 in. 76,0 mm
2,992 in. 76,0 mm
2,992 in. 76,0 mm
2,992 in

Screening should be employed if the doctor suspects thatdisadvantages of psychosexual therapy include its variable buy cialis online.

. 76,0 mm
2,992 in. 76,0 mm
Kolbenfläche
40,7 sq.in. 263 sq.cms.
40,7 sq.in. 263 sq.cms.
40,7 sq.in. 263 sq.cms.
40,7 sq.in. 263 sq.cms.
40,7 sq.in. 263 sq.cms.
Hubraum
122 cu.in. 1998 cu.cms
122 cu.in. 1998 cu.cms
122 cu.in. 1998 cu.cms
122 cu.in. 1998 cu.cms
122 cu.in. 1998 cu.cms
Verdichtungsverhältnis
9,5 : 1
9,25 : 1
9,25 : 1
9,5 : 1
9,25 : 1
Kipphebelspiele- Einlass- und Auslasventile (kalt)
0,010 in. 0,254 mm
0,010 in. 0,254 mm
0,010 in. 0,254 mm
0,010 in. 0,254 mm
0,010 in. 0,254 mm
Ventileinstellung (wobei die Ventilspiele auf 0,42 mm eingestellt sein müssen)
Einlass- und Auslassventile müssen im OT beim Auslasshub des Zylinders Nr. 6 gleich weit geöffnet sein
SCHMIERUNG (MOTOR)
Ölpumpe - Typ
Hobourn Eaton- Hochleistungs-Exzenter-Flügel-Pumpe
Hobourn Eaton- Hochleistungs-Exzenter-Flügel-Pumpe
Hobourn Eaton- Hochleistungs-Exzenter-Flügel-Pumpe
Hobourn Eaton- Hochleistungs-Exzenter-Flügel-Pumpe
Hobourn Eaton- Hochleistungs-Exzenter-Flügel-Pumpe
Ölfilter
Purolator, A.C. Delco oder Tecalemit Vollstromfilter (auswechselbares Filterelement)
Purolator, A.C. Delco oder Tecalemit Vollstromfilter (auswechselbares Filterelement)
Purolator, A.C. Delco oder Tecalemit Vollstromfilter (auswechselbares Filterelement)
Purolator, A.C. Delco oder Tecalemit Vollstromfilter (auswechselbares Filterelement)
Purolator, A.C. Delco oder Tecalemit Vollstromfilter (auswechselbares Filterelement)
KÜHLSYSTEM
Umlauf
Pumpe mit abgeschlossenem System. Thermostatisch gesteuerter Durchfluss
Pumpe mit abgeschlossenem System. Thermostatisch gesteuerter Durchfluss
Pumpe mit abgeschlossenem System. Thermostatisch gesteuerter Durchfluss
Pumpe mit abgeschlossenem System. Thermostatisch gesteuerter Durchfluss
Pumpe mit abgeschlossenem System. Thermostatisch gesteuerter Durchfluss
Lüfter
43 mm ø sechs auf der Kurbelwelle angebrachte Flügel
43mm ø acht auf der Kurbelwelle angebrachte Flügel
43 mm ø sechs auf der Kurbelwelle angebrachte Flügel
43 mm ø sechs auf der Kurbelwelle angebrachte Flügel
43 mm ø sechs auf der Kurbelwelle angebrachte Flügel
VERGASER
Typ
Stromberg 150 CD Doppelstromvergaser
Stromberg 150 CD Doppelstromvergaser
Stromberg 150 SE Doppelflachstromvergaser
Stromberg 150 CD Doppelstromvergaser
Stromberg 150 SE Doppelflachstromvergaser
Düsennadel
6J
6AC
B5AJ
6J
6AC
Luftfilter
Doppelpapierfilterelemente komb. Luftfilter und Geräuschdämpfer
Doppelpapierfilterelemente komb. Luftfilter und Geräuschdämpfer
Doppelpapierfilterelemente komb. Luftfilter und Geräuschdämpfer
Doppelpapierfilterelemente komb. Luftfilter und Geräuschdämpfer
Doppelpapierfilterelemente komb. Luftfilter und Geräuschdämpfer
Kurbelgehäuseentlüftung
Geschl. Kresilauf, schließt das bei einigen Modellen eingebaute `Smith\'s-Emissions-Reglerventil ein
Geschl. Kresilauf, schließt das eingebaute `Smith\'s-Emissions-Reglerventil ein
Geschl. Kresilauf, schließt das bei einigen Modellen eingebaute `Smith\'s-Emissions-Reglerventil ein
Geschl. Kresilauf, schließt das bei einigen Modellen eingebaute `Smith\'s-Emissions-Reglerventil ein
Geschl. Kresilauf, schließt das bei einigen Modellen eingebaute `Smith\'s-Emissions-Reglerventil ein
KRAFTSTOFFANLAGE
Pumpe
Mechanisch betätigte A.C. Membranpumpe
Mechanisch betätigte A.C. Membranpumpe
Mechanisch betätigte A.C. Membranpumpe
Mechanisch betätigte A.C. Membranpumpe
Mechanisch betätigte A.C. Membranpumpe
Kraftstofftank
Im hinteren Wagenteil kein Reservehahn
Im hinteren Wagenteil kein Reservehahn
Im hinteren Wagenteil kein Reservehahn
Links vom Kofferraum. Schließt Reservehahn ein
Im hinteren Wagenteil kein Reservehahn
ZÜNDSYSTEM
Spule
Lucas HA 12
Lucas HA 12
Lucas HA 12
Lucas HA 12
Lucas HA 12
Zündverteiler-Typ
Herkömmlicher Typ:
Delco Remy D202
Bei Fahrzeugen mit Emissions-Kontrollsystem:
Delco Remy D204
Delco Remy D200
Delco Remy D204
Lucas 22D6
Lucas 22D6
Kontaktabstand
0,015 in.
0,015 in.
0,015 in.
0,014-0,016 in.
0,014-0,016 in.
Drehrichtung vom Rotor aus gesehen
im Gegenuhrzeigersinn
im Gegenuhrzeigersinn
im Gegenuhrzeigersinn
im Gegenuhrzeigersinn
im Gegenuhrzeigersinn
Motor-Zündfolge
1-5-3-6-2-4
1-5-3-6-2-4
1-5-3-6-2-4
1-5-3-6-2-4
1-5-3-6-2-4
Zündkerzentyp
Herkömmlicher Typ
Champion N-9Y
Bei Fahrzeugen mit Emission-Kontrollsystem:
Champion UN-12Y
Champion N-9Y
Champion UN-12Y
Champion N-9Y
Champion N-9Y
Kontaktabstand
0,025\"
0,025\"
0,025\"
0,025\"
0,025\"
Zündeinstellung-
Herkömmlicher Typ: -statisch
13º vor OT
10º vor OT
13º vor OT
10º vor OT
bei Fahrzeugen mit Emissions-Kontrollsystem: - Leerlaufdrehzahl
4º nach OT
-
4º nach OT
-
-
ungefähr statisch
6º vor OT
-
13º vor OT
-
-
ELEKTRISCHE ANLAGE
Voltzahl
12
12
12
12
12
Polung
negative Massepolung
negative Massepolung
negative Massepolung
negative Massepolung
negative Massepolung
Sicherungen - - - - -
- Sicherungskasten
35 Amperes
35 Amperes
35 Amperes
35 Amperes
35 Amperes
- Nebensicherung
-
-
-
25 Amperes
25 Amperes
Lichtmaschine - - - - -
- Typ
Lucas C40L
-
-
Lucas C40L
Lucas C40L
- Max. Leistung
25 Amperes
-
-
25 Amperes
25 Amperes
- Schaltkasten
Lucas RB340
-
-
Lucas RB340
Lucas RB340
Drehstrom-Lichtmaschine - - - - -
- Typ
-
Lucas 15 ACR
Lucas 15 ACR
-
-
- Nennleistung
-
28 Amperes
28 Amperes
-
-
Drehstromlichtmaschinen-Regler
-
In Drehstrom-Licht-maschine eingeschlossen
In Drehstrom-Licht-maschine eingeschlossen
-
-
Batterie - - - - -
- Typ
Exide Auto-Fil
Exide Supreme
Exide Supreme
Lucas D9
Lucas D9
- Leistung
56 Amperes/h
56 Amperes/h
56 Amperes/h
40 Amperes/h
40 Amperes/h
- Platten pro Zelle
9
9
9
9
9
- Normale Ladung
6 Amperes
6 Amperes
6 Amperes
3,5 Amperes
3,5 Amperes
Anlasser
Lucas M35G
Lucas M35G
Lucas M35G
Lucas M35G
Lucas M35G
Richtungsblinkanlage
Lucas FL5
Lucas 8FL 3,6A
Lucas 8FL 3,6A
Lucas FL5
Lucas FL5
Warnblinkanlage
-
Signal stat 180
Signal stat 180
-
-
Kraftstoff- und Temperaturanzeige
Smith\'s Bi-Metallwiderstand - 10 Volt-System
Smith\'s Bi-Metallwiderstand - 10 Volt-System
Smith\'s Bi-Metallwiderstand - 10 Volt-System
Smith\'s Bi-Metallwiderstand - 10 Volt-System
Smith\'s Bi-Metallwiderstand - 10 Volt-System
Öldruckanzeige- Schalterbetätigungsdruck
älteres Modell 4,5-7,5 psi
neues Modell 3-5 psi
3-5 psi
3-5 psi
älteres Modell 4,5-7,5 psi
neues Modell 3-5 psi
3-5 psi
GETRIEBE
Kupplung
Membrankupplung,
21,5 cm Ø (Borg und Beck) hydraulisch betätigt
Membrankupplung,
21,5 cm Ø (Borg und Beck) hydraulisch betätigt
Membrankupplung,
21,5 cm Ø (Borg und Beck) hydraulisch betätigt
Membrankupplung,
21,5 cm Ø (Borg und Beck) hydraulisch betätigt
Membrankupplung,
21,5 cm Ø (Borg und Beck) hydraulisch betätigt
Getriebe
Vier Vorwärtsgänge und ein Rückwärtsgang, alle vier Vorwärtsgänge synchronisiert
Vier Vorwärtsgänge und ein Rückwärtsgang, alle vier Vorwärtsgänge synchronisiert
Vier Vorwärtsgänge und ein Rückwärtsgang, alle vier Vorwärtsgänge synchronisiert
Vier Vorwärtsgänge und ein Rückwärtsgang, alle vier Vorwärtsgänge synchronisiert
Vier Vorwärtsgänge und ein Rückwärtsgang, alle vier Vorwärtsgänge synchronisiert
- Übersetzungsverhältnisse

- 4.- - 3. - - 2. - - 1. - Rückw
1,0- 1,25- 1,78- 2,65- 3,10

- 4.- - 3. - - 2. - - 1. - Rückw
1,0- 1,25- 1,78- 2,65- 3,10

- 4.- - 3. - - 2. - - 1

activities e.g. walking one mile on the level in 20 cialis without doctor's prescriptiion effects on sexual function, mood and cognition are less.

. - Rückw
1,0- 1,25- 1,78- 2,65- 3,10

- 4.- - 3. - - 2. - - 1. - Rückw
1,0- 1,25- 1,78- 2,65- 3,10

- 4.- - 3. - - 2. - - 1. - Rückw
1,0- 1,25- 1,78- 2,65- 3,10

Hinterachse
Hypoid-Getriebe. Mittleres Achsgummi an Fahrgestell montiert, Schwingachse, Welle durch Nadellager-Kreuzgelenk angetrieben
Hypoid-Getriebe. Mittleres Achsgummi an Fahrgestell montiert, Achsantrieb durch inneres Kreuzgelenk an äußere Rotorflex-Kupplung.
Hypoid-Getriebe. Mittleres Achsgummi an Fahrgestell montiert, Achsantrieb durch inneres Kreuzgelenk an äußere Rotorflex-Kupplung.
Hypoid-Getriebe. Mittleres Achsgummi an Fahrgestell montiert, Schwingachse, Welle durch Nadellager-Kreuzgelenk angetrieben
Hypoid-Getriebe. Mittleres Achsgummi an Fahrgestell montiert, Achsantrieb durch inneres Kreuzgelenk an äußere Rotorflex-Kupplung.
- Übersetzungsverhältnis
3,27:1 (Norm.Austattung)
3,89:1 (falls Overdrive eingebaut ist)
3,27:1 (Norm.Austattung)
3,89:1 (falls Overdrive eingebaut ist)
3,27:1 (Norm.Austattung)
3,89:1 (falls Overdrive eingebaut ist)
3,89:1 (bei normaler Ausstattung und eingebautem Overdrive)
3,89:1 (bei normaler Ausstattung und eingebautem Overdrive)
RÄDER
Typ
Stahlscheibenrad, 4 1/2J
Radfelge Speichenräder- Mittelmutter (wahlweise)
Stahlscheibenrad, 4 1/2J
Radfelge Speichenräder- Mittelmutter (wahlweise)
Stahlscheibenrad, 4 1/2J
Radfelge Speichenräder- Mittelmutter (wahlweise)
Stahlscheibenrad, 4 1/2J
Radkranz
Stahlscheibenrad, 4 1/2J
Radkranz
REIFEN
Größe und Typ
Reifendrücke
Vorne
psi.kg/cm²
-
Hinten
psi,kg/cm²
Reifendrücke
Vorne
psi.kg/cm²
-
Hinten
psi,kg/cm²
Reifendrücke
Vorne
psi.kg/cm²
-
Hinten
psi,kg/cm²
Reifendrücke
Vorne
psi.kg/cm²
-
Hinten
psi,kg/cm²
Reifendrücke
Vorne
psi.kg/cm²
-
Hinten
psi,kg/cm²
155-13SP oder G.800
20 / 1,4
24 / 1,69
- / -
- / -
- / -
- / -
22 / 1,55
26 / 1,83
- / -
- / -
155SR-13 G.800
- / -
- / -
24 / 1,69
24 / 1,69
24 / 1,69
24 / 1,69
- / -
- / -
24 / 1,69
24 / 1,69
SP68 Dunlop
- / -
- / -
24 / 1,69
24 / 1,69
24 / 1,69
24 / 1,69
- / -
- / -
- / -
- / -
5,60S-13
- / -
- / -
- / -
- / -
- / -
- / -
22 / 1,55
24 / 1,69
- / -
- / -
5,60-13X
- / -
- / -
- / -
- / -
- / -
- / -
22 / 1,55
28 / 1,97
- / -
- / -
BREMSANLAGE
Girling Bremsen
Girling Bremsen
Girling Bremsen
Girling Bremsen
Girling Bremsen
Typ - Vorderräder
Bremssattel- Scheibenbremsen Bremsscheiben
Ø 246,4 mm
Bremssattel-Scheibenbremsen Bremsscheiben
Ø 246,4 mm
Bremssattel-Scheibenbremsen Bremsscheiben Ø 246,4 mm
Bremssattel-Scheibenbremsen Bremsscheiben Ø 246,4 mm
Bremssattel-Scheibenbremsen Bremsscheiben Ø 246,4 mm
- Hinterräder
Trommelbremsen: 203 mm
x 31,75 mm mit Anlauf- und Ablauf-Bremsbacken.
Trommelbremsen: 203 mm
x 31,75 mm mit Anlauf- und Ablauf-Bremsbacken.
Trommelbremsen: 203 mm
x 31,75 mm mit Anlauf- und Ablauf-Bremsbacken.
Trommelbremsen: 203 mm
x 31,75 mm mit Anlauf- und Ablauf-Bremsbacken.
Trommelbremsen: 203 mm
x 31,75 mm mit Anlauf- und Ablauf-Bremsbacken.
Vorderbremsbelagsfläche
22,2 sq.in - 143,22 sq.cm
22,2 sq.in - 143,22 sq.cm
22,2 sq.in - 143,22 sq.cm
22,2 sq.in - 143,22 sq.cm
22,2 sq.in - 143,22 sq.cm
Vorderbremsfläche
197 sq.in - 1270,97 sq.cm
197 sq.in - 1270,97 sq.cm
197 sq.in - 1270,97 sq.cm
197 sq.in - 1270,97 sq.cm
197 sq.in - 1270,97 sq.cm
Hinterbremsbelagfläche
38 sq.in - 245,16 sq.cm
38 sq.in - 245,16 sq.cm
38 sq.in - 245,16 sq.cm
38 sq.in - 245,16 sq.cm
38 sq.in - 245,16 sq.cm
Hinterbremsfläche
63 sq.in - 406,45 sq.cm
63 sq.in - 406,45 sq.cm
63 sq.in - 406,45 sq.cm
63 sq.in - 406,45 sq.cm
63 sq.in - 406,45 sq.cm
Gesamtbremsbelagsfläche
60 sq.in - 387,09 sq.cm
60 sq.in - 387,09 sq.cm
60 sq.in - 387,09 sq.cm
60 sq.in - 387,09 sq.cm
60 sq.in - 387,09 sq.cm
Gesamtbremsfläche
260 sq.in -1677,42 sq.cm
260 sq.in -1677,42 sq.cm
260 sq.in -1677,42 sq.cm
260 sq.in -1677,42 sq.cm
260 sq.in -1677,42 sq.cm
Arbeitsweise
Durch Pedaldruck werden alle vier Bremsen hydraulisch betätigt. Die in der Wagenmitte angebrachte Handbremse ist mechanisch nur mit den Hinterrädern gekoppelt.
Durch Pedaldruck werden alle vier Bremsen hydraulisch betätigt. Die in der Wagenmitte angebrachte Handbremse ist mechanisch nur mit den Hinterrädern gekoppelt.
Durch Pedaldruck werden alle vier Bremsen hydraulisch betätigt. Die in der Wagenmitte angebrachte Handbremse ist mechanisch nur mit den Hinterrädern gekoppelt.
Durch Pedaldruck werden alle vier Bremsen hydraulisch betätigt. Die in der Wagenmitte angebrachte Handbremse ist mechanisch nur mit den Hinterrädern gekoppelt.
Durch Pedaldruck werden alle vier Bremsen hydraulisch betätigt. Die in der Wagenmitte angebrachte Handbremse ist mechanisch nur mit den Hinterrädern gekoppelt.
FAHRGESTELLDATEN
Spurweite
83 in - 2110 mm
83 in - 2110 mm
83 in - 2110 mm
91 1/2 in - 2325 mm
91 1/2 in - 2325 mm

Spur - vorn

49 in - 1245 mm
49 in - 1245 mm
49 in - 1245 mm
49 in - 1245 mm
49 in - 1245 mm
- hinten
48 in - 1220 mm
49 in - 1245 mm
49 in - 1245 mm
48 in - 1220 mm
48 in - 1220 mm
Spureinstellung (Leergewicht) - - - - -
- vorn
1/16 bis 1/8 in.
(1,6 bis 3,2 mm) Vorspur
1/16 bis 1/8 in.
(1,6 bis 3,2 mm) Vorspur
1/16 bis 1/8 in.
(1,6 bis 3,2 mm) Vorspur
1/16 bis 1/8 in.
(1,6 bis 3,2 mm) Vorspur
1/16 bis 1/8 in.
(1,6 bis 3,2 mm) Vorspur
- hinten
1/16 bis 1/8 in.
(1,6 bis 3,2 mm) Nachspur
1/16 bis 1/8 in.
(1,6 bis 3,2 mm) Nachspur
1/16 bis 1/8 in.
(1,6 bis 3,2 mm) Nachspur
1/16 bis 1/8 in.
(1,6 bis 3,2 mm) Nachspur
1/16 bis 1/8 in.
(1,6 bis 3,2 mm) Nachspur
Bodenfreiheit (beladen)
4 in - 102 mm
4 in - 102 mm
4 in - 102 mm
6 3/4 in - 170 mm
5 1/2 in - 140 mm
Wendekreis
25 ft. 3 in. / 7700 mm
25 ft. 3 in. / 7700 mm
25 ft. 3 in. / 7700 mm
25 ft. 3 in. / 7700 mm
25 ft. 3 in. / 7700 mm
Lenkung
Zahnstange u. Ritzel 4 1/4 Umdrehungen von An-schlag zu Anschlag . Prall-Lenksäule. 4\" langer Lenk-säulenprallweg. (völlig zu-sammengedr. bis völlig ausgezogen).
Zahnstange u. Ritzel 4 1/4 Umdrehungen von An-schlag zu Anschlag. Prall-Lenksäule. 4\" langer Lenk-säulenprallweg. (völlig zu-sammengedr. bis völlig ausgezogen).
Zahnstange u. Ritzel 4 1/4 Umdrehungen von An-schlag zu Anschlag. Prall-Lenksäule. 4\" langer Lenk-säulenprallweg. (völlig zu-sammengedr. bis völlig ausgezogen).
Zahnstange u. Ritzel 4 1/4 Umdrehungen von An-schlag zu Anschlag. Prall-schutz-Lenksäule. 4\" Lenk-säulenprallweg. (völlig zu-sammengedr. bis völlig ausgezogen). Zahnstange u. Ritzel 4 1/4 Umdrehungen von An-schlag zu Anschlag. Prall-schutz-Lenksäule. 4\" Lenk-säulenprallweg. (völlig zu-sammengedr. bis völlig ausgezogen).
RADAUFHÄNGUNG
Vorn
Unabhängige Niederfre-quenzaufhängung mit Querlenkerzapfen in Gummibuchsen, Paten-tierte eingeschraubte untere Buchse und obere Dreh-Kugelgelenke.
Spiralfedern, gesteuert von direkt wirkenden Teleskop-Stoßdämpfern und Stabilisator, Kegelrollen-lager in Nabe.
Unabhängige Niederfre-quenzaufhängung mit Querlenkerzapfen in Gummibuchsen, Paten-tierte eingeschraubte untere Buchse und obere Dreh-Kugelgelenke.
Spiralfedern, gesteuert von direkt wirkenden Teleskop-Stoßdämpfern und Stabilisator, Kegelrollen-lager in Nabe.
Unabhängige Niederfre-quenzaufhängung mit Querlenkerzapfen in Gummibuchsen, Paten-tierte eingeschraubte untere Buchse und obere Dreh-Kugelgelenke.
Spiralfedern, gesteuert von direkt wirkenden Teleskop-Stoßdämpfern und Stabilisator, Kegelrollen-lager in Nabe.
Unabhängige Niederfre-quenzaufhängung mit Querlenkerzapfen in Gummibuchsen, Paten-tierte eingeschraubte untere Buchse und obere Dreh-Kugelgelenke.
Spiralfedern, gesteuert von direkt wirkenden Teleskop-Stoßdämpfern und Stabilisator, Kegelrollen-lager in Nabe.
Unabhängige Niederfre-quenzaufhängung mit Querlenkerzapfen in Gummibuchsen, Paten-tierte eingeschraubte untere Buchse und obere Dreh-Kugelgelenke.
Spiralfedern, gesteuert von direkt wirkenden Teleskop-Stoßdämpfern und Stabilisator, Kegelrollen-lager in Nabe.
Hinten
Schwingachse mit Einzel-radaufhängung. Querlaufende Blattfedern und Schubstange, Kugel- und Nadelrollenlager in Naben.
Unabhängiges System mit unterem Querlenker und querlaufend angebrachter semi-elliptischer Blattfeder, Achsführung von vorn und hinten durch elastisch aufgehängte Hinterrad-schubstrebe.
Untere Querlenker mit inneren Drehzapfen in Gummibuchsen und in vorgeschmierten Polyurethan-Buchsen gelagerten Außendrehzahlen. Feder durch Hebelarmdämpfer gelenkt. Kegelrollenlager in Naben.
Unabhängiges System mit unterem Querlenker und querlaufend angebrachter semi-elliptischer Blattfeder, Achsführung von vorn und hinten durch elastisch aufgehängte Hinterrad-schubstrebe.
Untere Querlenker mit inneren Drehzapfen in Gummibuchsen und in vorgeschmierten Polyurethan-Buchsen gelagerten Außendrehzahlen. Feder durch Hebelarmdämpfer gelenkt. Kegelrollenlager in Naben.
Schwingachse mit Einzel-radaufhängung. Querlaufende Blattfedern und Schubstange, Kugel- und Nadelrollenlager in Naben.
Unabhängiges System mit unterem Querlenker und querlaufend angebrachter semi-elliptischer Blattfeder, Achsführung von vorn und hinten durch elastisch aufgehängte Hinterrad-schubstrebe.
Untere Querlenker mit inneren Drehzapfen in Gummibuchsen und in vorgeschmierten Polyurethan-Buchsen gelagerten Außendrehzahlen. Feder durch Hebelarmdämpfer gelenkt. Kegelrollenlager in Naben.
FÜLLMENGEN
Imperial
Metrisch
U.S.A.
Imperial ---Metrisch
U.S.A.
Kraftstofftank
9 3/4 galls.
44,3 Liter
11,7 galls.
8 3/4 pints - 40,0 Liter
10,5 galls.
Ölwanne
8 pints
4,5 Liter
9,64 galls.
8 pints - 4,5 Liter
9,64 galls.
Getriebe
1 1/2 pints
0,85 Liter
1,8 galls.
1 1/2 pints - 0,85 Liter
1,8 galls.
Getriebe mit Overdrive
2 3/8 pints
1,35 Liter
2,85 galls.
2 3/8 pints - 1,35 Liter
2,85 galls.
Hinterachse
1 pint
0,57 Liter
1,2 galls.
1 pint - 0,57 Liter
1,2 galls.
Kühlanlage mit Heizung und Wasserflasche
11 pints
6,2 Liter
13,2 galls.
11 pints - 6,2 Liter
13,2 galls.
AUSSENABMESSUNGEN
Gesamtlänge 12 ft. 1 in. - 368 cm 12 ft. 1 in. - 368 cm 12 ft. 1 in. - 368 cm 12 ft. 9 in. - 388,5 cm 12 ft. 9 in. - 388,5 cm
Breite (von Griff zu Griff) 4 ft. 9 in. - 145 cm 4 ft. 9 in. - 145 cm 4 ft. 9 in. - 145 cm 5 ft. 0 in. - 152,5 cm 5 ft. 0 in. - 152,5 cm
Höhe (unbeladen) 3 ft. 11 in. - 119 cm 3 ft. 11 in. - 119 cm 3 ft. 11 in. - 119 cm 4 ft. 5 3/4 in. - 136,5 cm 4 ft. 5 3/4 in. - 136,5 cm
GEWICHT (ungef.)
Trocken (einschl. Zusatzausrüstung)
16 cwt. - 813 kg
16 cwt. - 813 kg
16 cwt. - 813 kg
17 1/4 cwt. - 876 kg
17 1/4 cwt. - 876 kg
Gesamt (einschl. Kraftstoff, Öl Wasser und Werkzeuge)
17 cwt. - 865 kg
17 cwt. - 865 kg
17 cwt. - 865 kg
18 1/4 cwt. - 927 kg
18 1/4 cwt. - 927 kg
Höchstzulässiges Gesamtgewicht
21 cwt. - 1067 kg
21 cwt. - 1067 kg
21 cwt. - 1067 kg
24 3/4 cwt. - 1225 kg
24 3/4 cwt. - 1225 kg